Slideshow

  • Abschlusskonzert

    Rückblicke ....

  • Lito Fontana

    Rückblicke .....

  • Abschlusskonzert
  • Abschlusskonzert

    Rückblicke ...

Instrumentenausstellung beim Donau Brass Festival

Donau Brass Festival - 30. Mai bis 2. Juni 2018

Im Rahmen des Donau Brass Festivals findet die Internationale Sommerakademie für Musik - ein Friedensprojekt - statt. Internationale MusikstudentInnen und regionale MusikerInnen treffen auf Internationale Referenten, um ihr Wissen zu erweitern und um ein wunderbares Kurs- und Konzertwochenende in Bad Kreuzen zu verbringen.

Folgende Referenten erwarten euch heuer bei den "brass classics"

Jonas Bylund – Posaune
Uwe Füssel – Posaune
Ferdinand Hebesberger - Posaune/Tenorhorn
Lito Fontana - Posaune/Tenorhorn
Emil Haderer - Posaune/Tenorhorn
Henning Wiegräbe - Posaune
Michael Krimplstätter – Posaune/Tenorhorn
Lorenz Raab – Trompete, Flügelhorn
Matthias Höfs – Trompete, Flügelhorn
Stefan Ambrosius – Tuba
Dirk Hirthe – Tuba

Das Programm stellt sich für brass classics-Kurs-TeilnehmerInnen wie folgt dar

  • 3 Einzel-Unterrichtseinheiten für Masterclasses oder
  • 2 Einzel-Unterrichtseinheiten für Workshops
  • ein morgendliches Warm-up mit afrikanischen Rhythmen mit Kofi Quarshie oder Musikyoga mit Jonas Bylund
  • Spiel im Ensemble am Nachmittag: Brass-Ensemble und/oder worldmusic-Ensembles
  • Teilnahme am Friedenschor
  • Passive Teilnahmemöglichkeit an allen Kursen
  • Erproben der Instrumente der Instrumentenausstellung
  • Freier Eintritt zu den Konzerten des Worldjazz-Festivals und des Donau Brass Festivals
  • Übungsräume im Schulzentrum Bad Kreuzen
  • Teilnahme am Z´sammspüla-Abend auf der Speckalm am 1. Juni
  • Teilnahme am Abschlusskonzert am 2. Juni

Teilnahmegebühren:

  • Masterclass 50 Euro Anmeldegebühr, 330 Euro Teilnahmegebühr
  • Workshop 50 Euro Anmeldegebühr, 200 Euro Teilnahmegebühr
  • MusikstudentInnen erhalten einen Zuschuss des Rotary Clubs Perg
  • Schnupperpreise für MusikschülerInnen: 1 Tag 70 Euro, 2 – 3 Tage 150 Euro
  • Teilnahme im Duo Masterclass 100 Euro Anmeldegebühr, 600 Euro Kursgebühr
  • Teilnahme im Duo Workshop 100 Euro Anmeldegebühr, 350 Euro Kursgebühr
  • Teilnahme im Ensemble ab 4 Personen 200 Euro Anmeldegebühr, 800 Euro Kursgebühr
  • Kombination Friedens-Chor und Ensembleunterricht siehe Friedens-Chor

Die Kombination mit den world & popular-Kursen hatte einen sehr liebevollen Start, deshalb führen wir dieses Angebot auch heuer fort.

Folgende Referenten erwarten euch heuer zu den world & popular Masterclasses und Workshops für alle Instrumente!

Peter Madsen, (US/A), Klavier u.a. Instrumente
Klemens Marktl (A), Schlagzeug u.a. Instrumente
Michael Mondesir (UK), Bass u.a. Instrumente
Hervé Samb (SG/F), Gitarre u.a. Instrumente
Kofi Quarshie (GH/A), African percussion u.a. Instrumente
Florian Trübsbach (D), Saxophon u.a. Instrumente
Amik Guerra (COL), Trompete u.a. Instrumente
Lorenz Raab (A), Trompete, Flügelhorn u.a. Instrumente

Das Programm stellt sich für world & popular-Kurs-TeilnehmerInnen wie folgt dar

  • Gruppenunterricht nach Instrumentenklassen am Vormittag
  • Eine Auswahl an Masterclasses zu folgenden Themen an den Vormittagen:
  • Kubanische Musik, 1. Juni am Vormittag
  • Afrikanische Rhythmen, 1. Juni am Vormittag
  • Jazz und Improvisation, 2. Juni am Vormittag
  • ein morgendliches Warm-up mit afrikanischen Rhythmen mit Kofi Quarshie oder Musikyoga mit Jonas Bylund
  • Spiel im Ensemble am Nachmittag: Brass-Ensemble und/oder worldmusic-Ensembles
  • Teilnahme am Friedenschor
  • Passive Teilnahmemöglichkeit an allen Kursen
  • Erproben der Instrumente der Instrumentenausstellung
  • Freier Eintritt zu den Konzerten des Worldjazz-Festivals und des Donau Brass Festivals
  • Übungsräume im Schulzentrum Bad Kreuzen
  • Teilnahme am Z´sammspüla-Abend auf der Speckalm am 1. Juni
  • Teilnahme am Abschlusskonzert am 2. Juni

Teilnahmegebühren:

  • Masterclass 50 Euro Anmeldegebühr, 250 Euro Teilnahmegebühr
  • Workshop 50 Euro Anmeldegebühr, 180 Euro Teilnahmegebühr
  • MusikstudentInnen erhalten einen Zuschuss des Rotary Clubs Perg
  • Schnupperpreise für MusikschülerInnen: 3 Tage 50 Euro Anmeldegebühr, 100 Euro Teilnahmegebühr
  • 1 Tag Masterclass 50 Euro Anmeldegebühr, 80 Euro Teilnahmegebühr
  • 1 Tag Probe mit der eigenen Band 100 Euro Anmeldegebühr, 450 Euro Teilnahmegebühr
  • Kombination Friedens-Chor und Ensembleunterricht siehe Friedens-Chor


Friedens-Chor der Strudengauer Singakademie: Leitung Wolfgang Permanschlager

Fröhlich können hier gemeinsame Stunden beim Singen verbracht werden. Auch ist der Chor mit den Workshops kombinierbar

  • Inklusive morgendliches Warm-up mit afrikanischen Rhythmen mit Kofi Quarshie
  • Erproben der Instrumente der Instrumentenausstellung
  • Teilnahme am Z´sammspüla-Abend auf der Speckalm am 1. Juni
  • Teilnahme am Abschlusskonzert am 2. Juni
  • Ermäßigter Eintritt zu den Konzerten des Worldjazz-Festivals und des Donau Brass Festivals

Teilnahmegebühren: dreimal einen halben Tag 25 Euro, 3 ganze Tage 40 EuroKombination Friedens-Chor und Instrumenten-Ensembleunterricht 3 Tage 95 Euro


„Punktgenau funktionieren“ mit DDr. Rainer Holzinger
Sinn und Unsinn der Auftrittsangst
Anmeldegebühr 50 Euro, Teilnahmegebühr 150 Euro
MusikstudentInnen erhalten einen Zuschuss des Rotary Clubs Perg


Hier geht es zur Anmeldung!

 

 

Die Brass-Referenten stellen sich vor

News